Suche

kastel hilft.

Netzwerk für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Mainz-Kastel

Engagierte gesucht!

Wer möchte gern die Patenschaft für einen Flüchtling oder eine Flüchtlingsfamilie übernehmen und diesen neuen Mitbewohnern bei der Bewältigung vieler kleiner und großer Hindernisse des Alltags helfen?

Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit aufgrund von Krieg, Terror, Hunger oder Armut auf der Flucht. Auch in Deutschland ist die Zahl der Menschen, die Schutz und Hilfe suchen, stark angestiegen und wird weiter steigen. Dankenswerter Weise gibt es eine bereits große Zahl von Menschen, die Ihre Unterstützung anbieten und sich für eine Willkommenskultur einsetzen.

Interessenten melden sich bitte bei Dr. Hedda Titze, die Patenschaften in AKK koordiniert (Dr.HTitze@gmx.net)

Mehr Infos unter:

https://www.wiesbaden.de/medien-zentral/dok/leben/gesellschaft-soziales/sozialplanung/130217_Qualitaetsstandards._f._Paten-_u._Mentorenprojekte2014.pdf

 

 

Werbeanzeigen
Hervorgehobener Beitrag

Kostenlose Einführungskurse für ehrenamtliche Lernbegleiter

sprachunterricht

Das Goethe-Institut bietet bis Ende März 2017 kostenlose Fortbildungen für ehrenamtliche Lernbegleitende, die Geflüchteten einen Zugang zur deutschen Sprache vermitteln.

Dieses Projekt FEELS (Flüchtlinge – Einführungskurs – Ehrenamtliche – Lernbegleitende -Spracharbeit) wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert.

An wen richten sich die Einführungskurse?

  • Ehrenamtlich Tätige, die alphabetisierten, erwachsenen Asylbewerber/innen Sprachvermittlung anbieten
  • Interessierte, die keine ausgebildeten Lehrkräfte sind
  • Personen, deren Deutschkenntnisse auf B2-Niveau oder höher liegen

Was beinhalten die 16-stündigen Kurse?

  • Auseinandersetzung mit den Aufgaben und der Rolle als Lernbegleitende
  • Interkulturelle Sensibilisierung
  • Tipps für das Vermitteln einer neuen Sprache
  • Überblick über Materialien für die Sprachvermittlung und Best Practice Beispiele
  • Einführung in die Nutzung eines Online-Kursraumes mit Informationen, Materialien und Praxisbeispielen aus den Tätigkeitsfeldern der ehrenamtlichen Lernbegleitenden

Die Kurse werden in Frankfurt, Mannheim und an 10 weiteren Standorten des Goethe-Instituts in Deutschland angeboten. Auf Anfrage können auch Inhouse-Schulungen, sofern für 8 bis maximal 16 Teilnehmende Räumlichkeiten zur verfügung stehen, angeboten werden.

Anmeldungen an: Lernbegleitende@goethe.de

Bei Interesse für einen Sondertermin für einen FEELS inhouse – Kurs, wenden Sie sich bitte an: Martina.Schaefer@goethe.de

Weitere Informationen unter https://www.goethe.de/de/spr/flu/esd.html

 

 

 

 

 

Studieren in Deutschland

Die NGO Kiron unterstützt seit 2014 geflüchtete Menschen dabei, in Deutschland zu studieren.

zur Webseite von Kiron

Das BMBF unterstützt Kiron

EIn Beitrag zu Kiron im Deutschlandfunk

DIE ZEIT Nr. 19/2016, 28. April 2016

 

Kurzfilm- Asyl in Deutschland

Bildschirmfoto 2016-10-10 um 22.14.07.pngDie Anhörung

„Dieser Film ist ein Informationsfilm für Flüchtlinge in Deutschland.  Es geht um die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Anhörung ist ein Gespräch während dem man seine Fluchtgeschichte erzählt. Es ist der zentrale Moment eines*r jeden Asylsuchenden. Denn danach wird entschieden, ob man als Flüchtling anerkannt wird, oder nicht.

Du kannst das Video frei nutzen, teilen und jeder*m zeigen, dem es hilfreich sein könnte. Es steht dir in 14 Sprachen zur Verfügung. Weiterführende Links zu Beratungsstellen findest du auf der nächsten Seite. Der Film ersetzt keine ausführliche rechtliche Beratung und ist eine Erstinformation. Der direkte Kontakt zu den Macher*innen ist  unter „Initiative“ zu finden.“

hier geht`s zum Film!

Artikel in der AZ vom 23.03.2015

Runder Tisch Asyl will in Kastel mit niedrigschwelligem Angebot Flüchtlinge im Alltag unterstützen

Hier geht`s zum Artikel!

Neue Lernplattform für DaZ / DaF

bildschirmfoto-2016-10-10-um-21-45-01Deutschkenntnisse sind für geflüchtete Menschen die Grundvoraussetzung, um sich in unsere Gesellschaft zu integrieren und sich im Alltag zurecht zu finden. Egal ob für groß oder klein: MitAnkommen durch Sprache bietet lernox eine Lernplattform, die Online-Materialien zum Deutschlernen aus unterschiedlichen Quellen vereint und teilt.

Hier geht`s zur Plattform!

Refugee Guide 


Download Refugee Guide
Es gibt einen „Refugee Guide“ vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Er ist in verschiedenen Sprachen verfasst und bietet eine erste Orientierungshilfe für das Leben in Deutschland. Das PDF kann über folgenden Link runtergelassen werden:

Häufig gestellte Fragen

Auf der Internetseite des Landes Hessen gibt es eine Liste häufig gestellter Fragen mit Antworten zu Asyl und Flüchtlingen.
Hier geht’s zu den Antworten

„Runder Tisch Flüchtlinge AKK“

Ansprechpartnerin:

Pfarrerin Kazmeier-Liermann:
Telefon: (0611) 1748837
E.mail: sabine.kazmeier-liermann@ekhn-net.de

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist besetzt:
Mo, Di, Mi, Fr zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr
und Do zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr geöffnet.

Telefon: (06134) 22 16 9
Fax (06134) 6 33 90
E-mail ev.erloesergemeinde.kastel@ekhn-net.de

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: